FBIH

Fashion in Hannovers Untergrund: Regionale Mode in der Niki-de-Saint-Phalle-Promenade

Mode aus Hannover kehrt in die Innenstadt zurück! Für etwas mehr als sechs Wochen war der Fashion born in Hannover PopUp-Store in der Niki-de-Saint-Phalle-Promenade geöffnet.

Video: Janis Eickmeier

Am 05. November 2021 war es soweit: Nach vier Tagen Aufbau wurde der PopUp-Store in der Niki-Promenade mit einer Pressekonferenz eröffnet. Neben den teilnehmenden lokalen Designer*innen Philipp Bree (PB 0110), Ann Müller (ANNMÜLLER) und Lisa Weißgerber und Hilal Karacan (Agentur june & juno und HA(N)NOVER GOODS) nahmen auch Regionspräsident Steffen Krach, HRG-Geschäftsführer Thomas Heinemann, UNTER EINEM DACH-Geschäftsführerin Alexandra Faruga und kreHtiv-Vorstandschaftsmitglied Sabine Busmann teil. 

Fotos: Helge Krückeberg

Möglich gemacht wurde der Store von der Region Hannover, die das Projekt Fashion born in Hannover fördert und unterstützt. Die Fläche wurde dieses Mal von der Hannover Region Grundstücksgesellschaft (HRG) zur Verfügung gestellt. Gestaltet und aufgebaut wurde der Store mit Unterstützung der regionaler Designer*innen und anderer hannoverscher Akteur*innen. 

40 Designer*innen und Labels stellten ihre Produkte im Store aus. Wie gewohnt bot der Store den Kund*innen eine breite Mischung aus regionaler, nachhaltiger Mode, Interieur Design, Schmuck, Taschen, Geschenkartikeln und Papeterie. 

Fotos: Helge Krückeberg

Wir möchten uns bei der Region Hannover bedanken, die die Durchführung des Stores ermöglicht hat, bei der HRG für die Möglichkeit der Flächennutzung und bei der UNTER EINEM DACH gUG für die Kooperation im Projekt und im Store. 

Außerdem bedanken wir uns bei den Designer*innen und Akteur*innen aus Hannover, die uns bei der Planung, beim Aufbau, während der Durchführungszeit und beim Abbau tatkräftig unterstützt haben sowie bei allen teilnehmenden Designer*innen. 

Weitere Blogartikel

Rückblick Queer Platonics

Nach Berlin, New York und London kommt Hannover: Am vergangenen Freitag veranstalteten wir gemeinsam mit dem Kulturzentrum Faust die Vernissage „Queer...

Mehr erfahren

VNKK Wahlprüfsteine zur Landtagswahl 2022

Für den Verband der niedersächsischen Kultur- und Kreativwirtschaft ist das Wahljahr 2022 ein ganz besonderes.

Mehr erfahren