EDC/Musik

Der Berliner, der Hannoveraner, Eure erste Schallplatte [16]

Hättest du es gewusst? – Die Schallplatte wurde von einem Hannoveraner erfunden und feiert ihren 120. Geburtstag! Erfahre mehr über Emil Berliner, seine Erfindungen und die Interview-Reihe „Meine erste Schallplatte“. Das DG-Werk zieht um: Dieser Beitrag widmet sich den 90ern.

Fact 16 – Die Farbe macht tatsächlich einen Unterschied: Plattenspieler spielen buntes Vinyl anders ab als schwarzes. Glitzernde oder leuchtende Platten haben die meisten Nebengeräusche.

Es ist 1990. Eines der musikalisch einflussreichsten Jahrzehnte bricht an. In den kommenden Jahren werden Madonna, Michael Jackson, Britney Spears, Matthias Reim, Céline Dion, die Spice Girls, die Backstreet Boys, Take That, Roxette, Phil Collins, Enigma, Depeche Mode, Kuschelrock- und Bravo-Compilations die Welt erobern. Hannover gilt derweil weiterhin als die Geburtsstätte aller Tonträger. Von der Grammophon-Fabrik in der Kniestraße über das große Werk in der Podbielskistraße bis zum neuen Standort in Langenhagen: In Hannover gehen Schellack-Platten (ab 1898), Langspielplatten (ab 1951), Musikkassetten (ab 1965), CDs (ab 1982) und später auch DVDs (ab 1996) in Massenproduktion. 1990 wird das Werk an der Podbielskistraße aufgegeben und zugunsten eines Bürokomplexes abgerissen. CDs werden künftig im neuen Standort in Langenhagen an der A2 gefertigt – und das im großen Stil. Bei so viel neuer Musik, die auf den damals noch futuristisch wirkenden silbernen Scheiben an die Fans der Stars und Sternchen verteilt wird, behält Hannover-Langenhagen seinen Status bei und bleibt Hauptlieferant der Labels Deutsche Grammophon und Philips.
Schon seit den Umstrukturierungen 1971 gehören die Produktionsstätten in Hannover zur PolyGram. Die hannoversche Musikproduktion im Standort Langenhagen erhält 1994 dann ihren speziellen Namen PolyGram Manufacturing and Distribution Centres GmbH (kurz: PMDC).


Mach mit bei unserer Video-Aktion!

Meine erste Schallplatte - Deine Geschichte

Wir haben bekannte und unbekannte Hannoveranerinnen und Hannoveraner gebeten, uns vor der Kamera von ihrer ersten Schallplatte zu erzählen. Das soll aber erst der Anfang sein: Wir laden dich ein, uns Videos mit deiner eigenen Geschichte zu schicken. Hier gehts zum Formular.
Schau dir hier die bereits eingereichten Videos an.


Weitere Blogartikel

FBIH

Der erste Fashion born in Hannover-PopUp-Store

Das erste Wochenende im September stand ganz im Zeichen der Mode – und zwar Mode aus Hannover. Der erste Fashion born in Hannover PopUp-Store fand am...

Mehr erfahren

Creative Native - 1. Halbjahr

Als frisch gebackene Kooperationspartner starten wir offiziell das Projekt zur ‚Orientierung in den kreativ-künstlerischen Berufen‘ gemeinsam mit der...

Mehr erfahren

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Sie können der Verwendung von Cookies widersprechen. Näheres hierzu entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.