Bye bye binary - Das Ausstellungsprojekt zum Thema Gender

In unserem Ausstellungsprojekt Bye bye binary, das wir gemeinsam mit Kuratorin Ilka Theurich und einem zwölfköpfigen Beirat organisieren, erforschen 11 Künstler*innen durch Installationen, Videos, Skulpturen und Klangkunst bestehende Geschlechternormen und vor allem das eigene Erleben von Geschlecht, jenseits gesellschaftlich vorgegebener Grenzen.

Die Ausstellung ist vom 01.08.-29.08. zu sehen.

Weitere Blogartikel

FBIH

Regionale Mode in Hannovers Innenstadt

Ein Laden voll Hannover: Regionale Produkte wie Mode, Accessoires, Interieur, Papeterie, Feinkost und Designobjekte fanden im ehemaligen Hannover...

Mehr erfahren

Platz des Zusammensitzen Online-Stammtisch

Unterschiedliche Perspektiven nutzen, um durch die Beteiligung von Vielen Projekte und unsere Stadt neu zu denken. Das ist die Idee unseres neuen...

Mehr erfahren